Meldungen

15.03.2018

Breitbandbedarf in Großbritannien

WIK-Consult Studie sagt einen deutlichen Zuwachs an Breitbandnachfrage in Großbritannien voraus.

14.03.2018

Investment, Investment, Investment – Investment 4.0 – Di2

Vortrag von Iris Henseler-Unger auf The Di2 SUMMIT, 12. März 2018, Frankfurt

12.03.2018

Flächendeckende Glasfasererschließung Bayerns kostet 11 Mrd. Euro

Die Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen spricht sich für eine Umstellung der Breitbandförderung aus. Hierbei stützen sich die Grünen auf die Ergebnisse einer Studie des WIK.

09.03.2018

Kriterien für den Förder-VULA bei FTTC VDSL Vectoring

Die EU Kommission GD Wettbewerb veröffentlicht WIK Gutachten

07.03.2018

Pressemitteilung vom 6.3.2018

IT-Sicherheit in KMU: Der richtige Zeitpunkt ist spätestens jetzt - WIK stellt Studie zur Aktuellen Lage der IT-Sicherheit in KMU im BMWi vor

05.03.2018

Aktuelle Lage der IT-Sicherheit in KMU

Die Kurzfassung zeigt die Ergebnisse einer Untersuchung für das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) zum Sicherheitsniveau in kleinen und mittleren Unternehmen. Außerdem werden in der Publikation Empfehlungen zur Verbesserung der IT-Sicherheit...

26.02.2018

Das Geschäftskundensegment in Deutschland

Im Auftrag des VATM hat das WIK untersucht, welche Anforderungen ein Vorleistungsportfolio für Geschäftskunden erfüllen muss, um den Wettbewerb im Geschäftskundensegment zu stärken und zu sichern.

26.02.2018

Glasklare Vorteile durch FTTH

Eine repräsentative Befragung in Schweden sowie zwei Case Studies zeigen wie Glasfasernetze die Digitalisierung von Gesellschaft und Wirtschaft fördern.

23.02.2018

Modellierung der Kosten eines flächendeckenden Hochbreitbandnetzes in der Schweiz

WIK NGA-Kostenmodell ermittelt Kosten und Subventionsbedarfe für FTTC, FTTS und FTTH unter Berücksichtigung des bestehenden Ausbaus

22.02.2018

Nr. 424: Wirksamkeit sektorspezifischer Verbraucherschutzregelungen in Deutschland

Das Thema Verbraucherschutz im Kommunikationsbereich ist aus den Medien und in der Politik nicht mehr wegzudenken. Die Analyse zeigt, dass die Wirksamkeit sektorspezifischer Regelungen verbessert werden kann.