Meldungen

05.03.1992

Nr. 82: Die nachrichtentechnische Industrie in den neuen Bundesländern - ein Beispiel für erfolgreiche Strukturanpassung

Die nachrichtentechnische Industrie in den neuen Bundesländern - ein Beispiel für erfolgreiche Strukturanpassung

25.02.1992

Nr. 81: Strukturanalysen zur medienpolitischen und ökonomischen Bedeutung des Postzeitungsdienstes (vergriffen)

Strukturanalysen zur medienpolitischen und ökonomischen Bedeutung des Postzeitungsdienstes (vergriffen)

05.02.1992

Nr. 80: Postzeitungsdienst und alternative Zustellformen im Vertriebssystem der Presse (vergriffen)

Postzeitungsdienst und alternative Zustellformen im Vertriebssystem der Presse (vergriffen)

15.01.1992

Nr. 79: PCN - Die neueste Entwicklung im digitalen zellularen Mobilfunk

PCN - Die neueste Entwicklung im digitalen zellularen Mobilfunk

27.12.1991

Nr. 78: Ökonomische und regulatorische Aspekte der gemeinsamen Schalternutzung: Preisbildung im Schalterbereich

Ökonomische und regulatorische Aspekte der gemeinsamen Schalternutzung: Preisbildung im Schalterbereich

20.12.1991

Nr. 77: Sparen in Deutschland: Präferenzveränderungen und ihre Bedeutung für die Deutsche Bundespost POSTBANK

Sparen in Deutschland: Präferenzveränderungen und ihre Bedeutung für die Deutsche Bundespost POSTBANK

13.12.1991

Nr. 76: Domestic Issues in Frequency Regulations in Europe

Domestic Issues in Frequency Regulations in Europe

06.12.1991

Nr. 75: Quality and Quality Regulation of Reserved Telecommunications Services

Quality and Quality Regulation of Reserved Telecommunications Services

25.11.1991

Nr. 74: Der Postzeitungsdienst und die Wettbewerbssituation auf dem Zustellmarkt für Presseerzeugnisse

Der Postzeitungsdienst und die Wettbewerbssituation auf dem Zustellmarkt für Presseerzeugnisse

15.11.1991

Nr. 73: Sollte der Postzeitungsdienst zur Pflichtleistung erklärt werden? - Entscheidungshilfen aus wirtschafts- und medienpolitischer Sicht

Sollte der Postzeitungsdienst zur Pflichtleistung erklärt werden? - Entscheidungshilfen aus wirtschafts- und medienpolitischer Sicht